WIESOSO?

Wieso gibt es noch keine fliegenden Roboterkellner? Wieso kann eine Briefwahl ganz schön mühsam sein? Und wieso ist nicht alles Neue auch ein Fortschritt? Auf WIESOSO? hinterfragt Medieninformatiker Michael Treml, warum Dinge so gestaltet sind, wie sie gestaltet sind. Benutzerfreundlichkeit und Barrierefreiheit stehen hier im Mittelpunkt.

Artikelübersicht

Finger weg von meinem Kalender!

Termin-Einladungen, die automatisch in meinem Kalender landen? Kollegen, die mir Kalendereinträge erstellen? Ein gemeinsamer Team-Kalender? Nein, bitte lasst mich mit meinem Kalender doch einfach allein!

Elektronische Signatur? Nein danke!

Statt einer eigenhändigen Unterschrift auf Papier kann man in Österreich auch eine sogenannte elektronische Signatur benutzen … allerdings nur, wenn man Vertragsbestandteile akzeptiert, die gar nicht existieren.

Hey Google, wie kommt man nach Schweinepudding?

Saudumme Frage, oder? Aber Google lädt mich dazu ein, genau diese Frage zu stellen. Tippe ich nämlich in die Textsuche »Schweinepudding« ein, sortiert Google das Hauptmenü so um, dass »Maps« die nächstbeste Wahl ist.

Wie »smart« muss mein »Phone« wirklich sein?

Nach mehr als 14 Jahren treuer Dienste musste ich kürzlich mein altes Mobiltelefon in den Ruhestand schicken. Ich stand vor der Frage, die ich mir all die Jahre erspart hatte: Soll der Nachfolger ein Smartphone sein? Was braucht man wirklich?

Sprachassistenten: Mit Vollgas zurück zur Kommandozeile

»Siri, wie wird das Wetter?« … mit Computern in solchen Sätzen reden zu können – das ist ist die Zukunft. Oder doch nur das, was sich Computerpioniere vor 40 Jahren unter der Zukunft vorgestellt hatten?

Was man gegen Papiermüll am Briefkasten machen kann

Ständig liegt auf dem Briefkasten in unserem Mehrparteienhaus Altpapier herum. Ein Zettel mit der Aufforderung, das zu unterlassen, hat auch nicht mehr bewirkt als ein Zauberspruch aus einem Bibi-Blocksberg-Hörbuch. Höchste Zeit für bessere Lösungsideen.